Im Notfall: 118

Nachbarschaftshilfe Siblingen

Hauptkategorie: Einsatzbericht
Mittwoch 19.07.2017 / 07:07

Am Mittwoch in der Früh vom 19.7.2017 wurde der WVO aufgeboten, die Feuerwehr Mittelklettgau (FMK) bei einem Brand einer Scheune und eines Wohnhauses in Siblingen zur unterstüzten. Aus noch unerklärlichen Gründen geriet die Scheune und das angebaute Wohnhaus in Vollbrand. Durch aufmerksame Anwohner wurde der Brand zum Glück frühzeitig bemerkt. Doch das Feuer verbreitete sich leider sehr schnell und so stand bald die ganze Scheune sowie das angrenzende Wohnhaus in Flammen.

Nebst dem FMK und dem WVO wurde ebenfalls die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen aufgeboten. Mit diesem Grossaufgebot konnte verhindert werden, dass weitere angrenzende Wohnhäuser Feuer fingen. Bereits nach 2 Stunden war der Brand unter Kontrolle und so konnte im Verlauf des Morgens die meisten Mitglieder vom WVO ins Magazin zurückkehren. Einzig der "Verkehr" die "ADL" sowie die "Einsatzleitung" blieben noch zur Unterstützung am Einsatzort. Verletzt wurde beim Brand niemand, da sich die Bewohner in den Ferien aufhielten.

Wir danken allen Anwesenden für die gute Zusammenarbeit und wünschen den Betroffenen alles Gute.

 

Medien:

http://www.shpol.ch/News.84.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=4316&cHash=25eb9e3603816aaffd63ce081bfaee23

https://www.youtube.com/watch?v=tTNFCRkp3bY

 

Datum: 19.7.2017

Zeit: 03:39 Uhr

Dauer: 8 Stunden

Fahrzeuge: Bero 1, 2, 5, 6, 8, 9, 21, 22

Anzahl Personen im Einsatz: 37

 

 

  • IMG_0080
  • IMG_0082
  • IMG_0088
  • IMG_0092